Archive for April, 2016

Einfach nur mal raus

Samstag, April 30th, 2016

Hab den Tag gut genutzt.Ein Familienausflug und damit ein Erlebnis, ein Tag der im Gedächtnis bleibt.

Irgendwann gucke ich auf diesen Tag zurück und erfreue mich an der Erinnerung an diesen Tag.

Einfach nur raus…raus aus dem gewohnten Kreis der Umgebung, der irgendwie den Alltag und den eigenen Tellerrand symbolisiert.

Schiffshebewerk Niederfinow

Samstag, April 30th, 2016

Das Schiffshebewerk in Niederfinow, lag heute einfach auf unserem Weg und somit bot sich die Chance nach zwei oder drei Jahren mal wieder hier zu sein.

Leider bot sich uns nur die Ansicht von unten, für Hochgehen oder gar durchfahren, waren wir einfach zu spät.

Das neue Schiffshebewerk daneben, stört irgendwie , denn es passt nicht ins Bild, betrachtet man den alten Koloss Ingenuerkunst.

Zoo

Samstag, April 30th, 2016

Familienausflug in den Zoo Eberswalde.

Kleiner, gemütlicher, unspektakulärer und viel weniger Überlaufen als der Berliner Zoo, ist für uns der Eberswalder Zoo immer ein angenehmes Ziel für einen Familienausflug.

Einfach mal raus, bei dem schönen Wetter und für mich mal wieder die Gelegenheit, mit Kamera auf Motivjagd zu gehen.

Fussballabend mit Freunden

Freitag, April 29th, 2016

Seit Monaten war ich nichtmehr im Kreise meiner Freunde beim Heimspiel.

Jetzt, wo ich wieder gesund bin, gab es daher einiges nachzuholen.

So bin ich heute, nach einem sehr frühen Feierabend , los um mich vor dem Spiel noch mit den besten Freunden treffen um mal wieder richtig gut zu quatschten.

Danach nich gemeinsam zum Spiel, irgendwie ist es das, was mir lange gefehlt hat und heute so richtig und wichtig war, mal wieder genau das zu erleben, was das Leben ausmacht..Freunde.

Freitag

Freitag, April 29th, 2016

Es ist Freitag, der letzte Tag der Arbeitswoche und das Arbeitsvolumen sinkt langsam ab und die stressige Woche gleitet so langsam ins Wochenende über.
Normalerweise kann ich diese sanfte Landung geniessen , heute jedoch nicht, denn es wartet kein entspanntes Wochenende nach dem Feierabend auf mich, sondern ein Treffen mit den Freunden.
Deswegen wollte ich heute auch noch früher ins Wochenende, was die wenige Arbeit am Freitag dann doch etwas staucht und es dann doch recht hektisch macht, weil man ja noch was vor hat.
So ist dieser Freitag mal wieder etwas anders als die Freitage sonst, aber ich werte dieses mal als positiv.
Leben steht auf „Aufnahme“

Mein Neues

Donnerstag, April 28th, 2016

Ein neues Netbook erreicht mich gerade.Diesmal keine All-in-One Lösung, mit der ich für teures Geld so ziemlich alles an einem (dafür auch schweren) Gerät machen kann, sondern diesmal liegt mein Schwerpunkt auf „light“ in allen Bereichen.

Knapp 230 Euro investiert und auf den ersten Blick bin ich begeistert von diesem kleinen schmalen Teil.

Scheint alles zu können, was mir wichtig ist…mein erstes Asus…passt.

Don’t look back 

Donnerstag, April 28th, 2016

Viele offene und versteckte Lebensbitschaften transportieren genau das.

Man sollte immer in der Gegenwart leben und das hier und jetzt genießen.

Jeder Blick in die Vergangenheit ist nur Zeitverschwendung in eine starre Zeit, in der wir eh nichts mehr ändern und bewegen können.

Und umso länger man in den Rückspiegel schaut je mehr verpasst man von der Strecke vor einem.

Trotzdem sieht man gern zurück und schwelgt melancholisch in Erinnerungen und der Blick zurück in die eigene Vergangenheit ist bei mir auch durchweg von positiven Gefühlen begleitet.

Sicher kann das Leben nur entweder auf Play oder auf Record stehen, und nur wer etwas aufnimmt, kann nachher auch was abspielen, trotzdem finde ich, ist Erinnern auch eine Form des Erlebens.

Nachdenklich über diese Weisheit am Donnerstag.

Die warme Jahreszeit

Donnerstag, April 28th, 2016

Die Sonne kämpft sich durch die Wolkendecke und man hört lautes Vogelgezwitscher.

Vom Gefühl her geht alles Richtung „Warme Jagreszeit“.

Draußen sein und T-Shirt-Wetter.

Der Wetterbericht gibt dem Gefühl recht…es wird warm.

Es läuft

Mittwoch, April 27th, 2016

Nachdem ich mich nun fast eine Woche mit meiner WordPress-Installation und deren automatischen Backups beschäftigt habe und mir daran fast die Zähne ausgebissen hatte, habe ich mich nun doch bis zur 1&1 Hotline durchgerungen und mein Anwenderproblem geschildert.
In weniger als zehn Minuten ist der Fehler gefunden gewesen und somit hat mir der freundliche Herr am Telefon heute mein Tag gerettet.
Denn nun herrscht für mich Klarheit über die Sache und es gibt keine lästigen Probleme oder Unverständnisses mehr, die einem den Mut nehmen sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen.
Nun bin ich wieder wissbegierig und schaue nach vorn…da wo ich mal meine Vision sah, wie mein Projekt mal aussehen sollte.
Es läuft und geht voran…was für ein schönes Gefühl.

Spontankauf

Mittwoch, April 27th, 2016

Eben im Radio gehört..Soundhound hören lassen, wer das ist…ein Klick weiter bei iTunes gelandet.Reingehört und für gut befunden..Klick und gekauft.

Bauchentscheidungen sind gut.

Gedanken zurück in der Zeit

Mittwoch, April 27th, 2016

Spontan sind die Gedanken auf Wanderschaft gegangen, zurück in der Zeit.

Ein kleiner Auslöser und schon kreisten meine Erinnerungen um das Frühjahr und den Sommer 2009.

Damals war ich in diesem Job gerade frisch angekommen und ich erinnere mich an die Anfanfszeit hier, wie alles so mal war.

Auch schon wieder sieben Jahre her.

Duplicator Problem gelöst

Dienstag, April 26th, 2016

Zwei Tage WordPress Forum und ein großer Teil meines Problems mit einem WordPress Backup sind gelöst.
Ein Problem an dem man schon seit Tagen nach einer Lösung sucht und sich dann einfach so auflöst, rettet einen irgendwie den Tag.

Zahnarzt

Dienstag, April 26th, 2016

Hab es wieder drei Jahre vor mir herschieben können, denn so lange ist es her, als ich das letzte Mal beim Zahnarzt war.

Gerade in den letzten Monaten kam es immer wieder , dieses kleine Ziehen im Zahn.Kaum spürbar und schwer definierbar, ob sich hier ein Problem andeutet oder es ein Hypochondereffekt ist, wenn man weiß , man war lange nicht beim Zahnarzt, könnte also was sein.

Nun hab ich es hinter mir.Die Behandlung und die Sorge, es könnte ein kleines Problem geben, was sich sehr schnell zu einem großen Problem entwickeln kann.

Das Gefühl von Feststecken

Montag, April 25th, 2016

Seit Tagen quält es mich, das ich auf mein WordPress Problem irgendwie keine Antworten finde.Immer wieder zu probieren und nicht wirklich zu wissen wo man noch suchen soll…deprimiert.

Apriltag

Montag, April 25th, 2016

Ende April zeigt dieser Monat nochmal alle Klischees an einem Tag.

Schnee, Sonne, Regen…heute ist von jedem was dabei.

Hochzeitsbaum

Sonntag, April 24th, 2016

..blüht auf…Vorboten der Früchte…Kirschen.

Beachkraft 

Samstag, April 23rd, 2016

Habe mich entschlossen, meinem Blog nun doch diesen Namen zu geben.

Da zur Zeit blogtechnisch alles etwas durcheinander ist und noch nicht absehbar ist, ob und wie ich diese Probleme in den Griff bekomme, soll diese Namensänderung schon ein optimistischer Schritt in eine neue Zeit sein.

Eine Zeit in der dann alles so funktioniert wie ich es will, was alles einst als Chaos begann und als ersten Schritt aus diesem Chaos diese Namenstaufe stehen soll.

Und wieder WordPress 

Samstag, April 23rd, 2016

Ja, irgendwie krieg ich es nicht hin und muss erkennen, das ich für die administrativen Tiefen einer Wirdpress-Installation zu doof und/oder zu alt bin.

WordPress Daten an neuen Ort transferiert, Datenbackup eingespielt und wp_config.php den Zugang zur Datenbank verraten…und trotzdem nichts.Fehlermeldungen im Syntax.Irgendwie verliere ich die Hoffnung, hier noch durchzublicken.

Alles haarklein nachgebaut, wie im Buch beschrieben..ohne Erfolg..ohne Ahnung, wo der Fehler noch liegen könnte.

Freitag

Samstag, April 23rd, 2016

Nachtrag zu Gestern..ein Freitag wie er sein muss.Ruhiges Arbeiten zum Wochenausklang..schönes Wetter..entspannende Musik.

Der Tag

Mittwoch, April 20th, 2016

Der erste Arbeitstag nach einer Woche, die ich krankgeschrieben in der Wohnung verbrachte, vergeht immer etwas mühsamer, als wenn man fest im Alltag steckt.
Trotzdem ist es ein schönes Gefühl, endlich mal wieder den ersten Tag gesund und zu zurück im Leben zu sein.
Immerhin konnte ich den letzten „freien“ Tag gestern noch nutzen um Dinge zu erledigen, die ich sonst in der knappen Zeit nur immer so vor mir herschiebe, zum Beispiel mich ein bisschen in die technische Welt meines Blogs einzuarbeiten.
Immerhin muß ich mich hier in Eigenregie um alles selbst kümmern, was mir früher Blog.de abgenommen hatte.
So ist es mir nun auch möglich meinen ersten (damals geschlossenen) Blog heute wieder in den aktuellen zu integrieren, was die ganze Sache irgendwie komplettiert.
Und da nun dieser erste Arbeitstag auf einen Mittwoch fällt, bleibt mir real nur ein Arbeitstag bis zum Wochenende, denn diesen kleinen Freitag rechne ich schon nichtmehr mit.