Altes Haus in mitten meiner Vergangenheit 

Ein kleines Loch im verplanten Alltag und schon ist kurz Zeit, die alte Gegend mal wieder zu besuchen , in der ich mal gelebt habe.

Seit 11 Jahren bin ich hier weg, und blende ich alles aus, was seit dem passiert ist, ist diese Zeit hier mir wieder sehr nahe und es könnte genauso gut eine Woche her sein.

Die Erinnerungen, die ich mit dieser Gegend verbinde werden wieder lebendig, wenn ich in ihre Welt trete.

Beim wandern in der Vergangenheit habe ich das Gefühl, die Zeit vegeht nicht gradlinig sondern in Kreisen, und immer mal wieder ist man der (eigenen) Vergangenheit näher und mal weiter weg.

  

Comments are closed.