Arztwechsel

Nachdem mir meine HNO Ärztin die letzen Wochen ,aufgrund eines halb taubem Ohr ,wiedermal geraten hat abzuwarten ,bin ich jetzt mal zu einer anderen Ärztin.

Diesmal keine Bachblüten un „OHHHMMM Meditationsbehalndlung“ einer Ärztin ,die sich offensichtlich der Alternativmedizin zugewand hat ,die mir bisher aber nur wenig helfen konnte.

Nun also eine Ärztin der alten guten Schulmedizin ,mit echten wissenschaftlich fundierten Behandlungsmethoden und richtiger Medizin.

Und schon wurde das Problem mal an der Wurzel angepackt und diesmal hörte ich keine Sprüche das der Körper sich schon selbst heilt.

Nun gehts mir besser und nun weis ich mich auch in guten Händen..ein gutes Gefühl

Tags: , , , , ,

6 Responses to “Arztwechsel”

  1. Anonymous sagt:

    Na Glückwunsch. Ich habe ja nichts gegen alternative Medizin, aber wenn man so richtig krank ist, hilft einen das oft nicht weiter.

  2. deleted user sagt:

    Bestenfalls als Ergänzung zur Schulmedizin mag alternative Medizin schön und gut sein. Ansonsten sind mir diese Heilmethoden suspekt. Ihr Nutzen ist in klinischen, wissenschaftlichen Studien NICHT nachgewiesen. Daher tragen die Krankenkassen die Kosten der meisten dieser Methoden auch (zu Recht) nicht.

    • Marcothien sagt:

      Ich denke ,bei den meißten wird man einfach nicht mehr beweisen können als puren Zufall.
      Ich bin davon überzeugt ,das bei funktionierenden Naturheilmethoden auch die Schulmedizin große Ohren bekommt…(im positiven) ..das ist schließlich ihr Job.
      Alles andere zähle ich zu der Sparte….“Vielen hilft es schon ,wenn sie davon überzeugt sind ,das es hilft“

  3. JuliaBrandes sagt:

    Hi, ich habe auch seit ich klein bin probleme mit den ohren gehabt. als mir dann ein arzt sagte: nase zuhalten und reinpusten, damit luft ans trommelfell kommt, da habe ich die lösung gefunden. seitdem nie wieder probleme gehabt…so blöd wies klingt. Schau auch mal hier, das ist ein interessantes Forum zu dem thema.
    http://www.imedo.de/group/topics/show/515-ohrenschmerzen

    Kuss aufs Ohr.

    Jule

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.