Der Müll muß sicher sein..

Ich wohne zwar schon fast ein halbes Jahr hier ,aber jetzt eben ist es mir erst aufgefallen.

Wir wohnen in einem Wohncaree das praktisch einen grünen Hof umrundet.
An den wenigen offenen Stellen (bei der Umrundung) gibts dann einen ziemlich hohen Zaun.
Also kommt man nur in den Hof ,wenn man hier Mieter ist ,also den Schlüssel dafür hat ,oder sich bemüht einen zwei Meter hohen Zaun zu überwinden.

Hier im Hof fühlt man sich so sicher ,das man das Spielzeug der Kinder einfach bis zum nächsten Tag im Buddelkasten liegen läßt ,oder auch mal ein Fahrrad Tagelang auf dem Hof stehen läßt.

In der Mitte des Hofes befindet sich der Müllplatz ,der wieder selbst von einem hohen Zaum umschlossen ist.

Nun frage ich mich..welchen Sinn hat dieser Zaun?

Hat man Angst ,es könnte jemand sich über zwei große Zäune bewegen um hier seinen Müll in die Tonnen zu schmeißen ,der es nicht darf?
Also jemand ,der nicht hier wohnt und somit keinen Hofschlüssel und keinen Müllplatzschlüssel hat?

Hat man Angst das man hier Nachts an den schicken Fahrrädern im Hof vorbei geht und dann noch auf den Müllplatz einbricht um diesen dann zu stehlen?

Oder hat unsere Wohngenossenschaft einfach einen guten Draht zu einem Schlüsseldienst?

Warum gerade der Müll extra eingezäunt werden muß ,solange alles andere einfach so auf dem (auch noch eingezäunten) Hof steht…werd ich wohl nie verstehen……

Tags: , , , , , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.