Eine niedliche Bitte

Wiedermal was Neues von meinem Dauerbesucher.
Lange Zeit läßt er mich in meinem neuen Alltag routieren um heute gleich mal eine SMS mit einer „niedlichen Bitte“ los zulassen.Die Bitte darin muß man allerdings suchen.
Der Autolose will hier auf meine Dienste sammt PKW zurück greifen.

„Wir müssen mal zum Baumarkt fahren, brauche Zement und Maurermörtel“

Jede Spam-Mitteilung fängt da ja höflicher an.
Ohne Fragestellung und/oder Bitte sehe ich allerdings kein Anlaß meine Freizeit nach seinen Bedürfnissen umzustellen.

Tags: , , , , ,

11 Responses to “Eine niedliche Bitte”

  1. Moewenherz sagt:

    Na, das war ja ne charmante Anfrage^^
    Ignorieren wäre wohl die höflichste Antwort 😉

  2. Anonymous sagt:

    Wow, fehlen ja sämtliche Zauberwörter. Ich würde nicht reagieren. Ich stimme da Moewenherz 100 % (leider gibt es nicht noch mehr als 100%) zu.

  3. Anonymous sagt:

    Wow, fehlen ja sämtliche Zauberwörter. Ich würde nicht reagieren. Ich stimme da Moewenherz 100 % (leider gibt es nicht noch mehr als 100%) zu.

  4. Anonymous sagt:

    Starkes Stück… da sind wohl ein oder zwei Fehler in der Erziehung passiert.

  5. Anonymous sagt:

    Starkes Stück… da sind wohl ein oder zwei Fehler in der Erziehung passiert.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.