Jetzt auch noch "Verzauberungskunst"

Ich habe mich nun entschlossen meinem Magier vom undankbaren Kräutersammeln und Giftmischen wieder zu befreien und ihm die Kunst des Verzauberns lernen zu lassen.
Auf den ersten Blick schien mir das mittelbar für mich etwas lohnender zu sein ,da man sich ja in erster Linie selbst verzaubert.
Scheinbar bin ich hier mit meiner Idee ,den Beruf zu wechseln , gleich einem Trend auf meinem Server gefolgt , denn viele benötigte Items waren nur sehr rar verfügbar.
Und ich hatte gedacht ,die kostspielige Ausbildug und die Reise zum Expertenlehrer nach Uldaman würde die meisten eher abschrecken.

Tags: , , , ,

2 Responses to “Jetzt auch noch "Verzauberungskunst"”

  1. Moewenherz sagt:

    XD OHJE!!
    GROßER Fehler, wenn Du das gemacht hast, um Geld zu verdienen..
    Mein lieber D. ist dauerpleite mit seiner Schneiderin/Verzauberin..
    Ich als Alchi hab locker die 1000g fürs Flugmount beisammen und ziehe ihn meist noch mit ner Menge Gold mit.
    Die meisten Sachen farmste eh in Inis ect., und das Geld für Verzauberungen ist auch kein Thema..

    • Marcothien sagt:

      Gold verdiene ich meißt beim Verkauf von Sachen die ich nicht brauche…Verzauberungskunst habe ich eher gemacht um mich ständig selbst neu (und variabel) zu verzaubern…mal braucht man hier eher mehr Intelligenz und dann wieder da mehr Feuerwiderstand.
      Ist aber sehr teuer zu lernen….und daher noch ein langer weg…da hast du schon recht…aber mal was neues.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.