Kinder….alles wieder auf Anfang

Über das Wochenende konnten wir die Kinder mal bei unseren Eltern bzw. Schwiegeraltern unterbringen.

Unsere Tochter ist noch kein Jahr und unser Sohn ist dafür schon drei Jahre.
Hier zu Hause läuft alles nach Regeln ab ,die es wohl überall im Leben geben muß.

Bei Oma und Opa hingegen ist das Kinderschlaraffenlandparadies.
Da meine Tochter bei meinen Schwiegereltern verwöhnt wurde und mein Sohn bei meinen Eltern alle Wünsche von der Stirn abgelesen wurde ,hatten die Kids auch mal ein besonders schönes Wochenende in der wohl jede Regel einmal außer Kraft gesetzt wurde und obendrauf konnte man noch die scheinbaren Vorzüge eines Einzelkindes genießen und für 48 Stunden das ganze Universum um sich drehen lassen.

Umso sehr ich es meinen Kindern auch gönne ,sich mal als Mittelpunkt der Welt bedienen zu lassen und das Gefühl zu genießen ,sie geben hier gleich jeden Ton an ,aber die Rückkehr in die Realität ist dann doch immer sehr schwer.

Sehr schwer ist es (vor allem für uns) wenn mein Sohn vom Gesetzlosen (oder zumindest machte er dort die Gesetze) Hort meiner Eltern kommt und hier muß man sich dann wieder alle dem beugen ,was die Eltern sagen und man da als Kind so überhaupt nicht verstehen kann.

Tags: , , , , , ,

2 Responses to “Kinder….alles wieder auf Anfang”

  1. Traeumer sagt:

    Die Kid’s lernen das ganz schnell mit diesen Unterschieden umzugehen – Großeltern brauchen nicht erziehen 😉
    Nur wenn sie öfter als 1-2x die Woche die Kid’s haben muß man sich darüber Gedanken machen (gemeinsame Grundregeln etc.)- ansonsten tut die Freiheit allen gut.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.