Meine Akte X

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde ,die lassen sich nicht erklären.

Im Dorf meiner direkten Vorfahren wohnt auch ein alter Freund. (Für Insider..ja genau der mit den anhänglichen Eigenschaften).

Egal wann oder unter welchen Umständen wir (oder nur ich) draußen meine Eltern besuchen ,er läuft uns immer über den Weg.
So machen wir uns aus diesem Mysterium schon unseren Spaß und (z.B.) gehen einen anderen Weg zurück zur S-Bahn ,weil wir ihn auf dem anderen Weg immer angetroffen haben…dann kommt er uns da auf dem Fahrrad entgegen.
Ich fahre schon mit der Frage hin ,wo man sich heute über den Weg läuft.
Der Tag hat 24 Stunden und genau in den drei Minuten in denen ich wieder zur S-Bahn gehe ,kommt er mir entgegen.

Gestern wieder.
Er stieg aus eine der 100 S-Bahnen ,die täglich das Kaff anlaufen mögen ,aus genau dem Abteil ,in das ich dann einstieg.

Ich weiß ,hier könnte man System vermuten..oder gar einen Peilsender.
Ehrlich gesagt ,daran haben wir auch schon gedacht ,aber es gibt definitiv keine Möglichkeit uns so zu überwachen ,das man uns jedesmal so direkt abpassen kann.
Weder laufen wir zu laut durchs Dorf ,noch passieren wir Infoquellen ,die ihn so schnell darüber informieren könnten ,das wir wiedermal im Dorfe sind.

Weiterhin traue ich niemanden zu 2 Wochen 18 Stunden am Tag durch den Ort zu kreiseln in der Hoffnung uns irgendwo aufzugabenln.
(Denn sowas würde sich in einem Dorf schnell rumsprechen ,da ja auch meine Eltern da wohnen).

Aber irgendwie gehts hier nicht mit rechten Dingen zu.

Letztens kam mir die Idee ,das wir durch den Wald gehen sollten und uns mit Macheten durchs Unterholz schlagen sollten…aber sicherlich würden wir dann einem einsamen Pilzsammler begegnen.

Und so klein ist der Ort nun auch nicht ,das wir auf der einzigsten Dorfstraße immer an seinem Haus vorbei müßten….das umwandern wir eher..bisher erfolglos.

Immer wenn ein Elternbesuch mit der S-Bahn auf dem Plan steht …höre ich schon die Titelmelodie von „Akte X“

Tags: , , , , , ,

2 Responses to “Meine Akte X”

  1. Wildschoen sagt:

    Ich muss sehr schmunzeln. Es gibt Dinge, die können wir uns eben nicht erklären.

    Eine Art magische Anziehungskraft…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.