Pollenflug und Allergie

Es geht los, die ersten Blütenpollen schwirren rum und wecken viele Allergiker endgültig aus dem Winterschlaf.

So merke ich auch wieder, das irgendwas in der Luft liegt, verfolge aber meiner eigene Anti-Allergie-Strategie.

Dabei sind diverse allergieunterdrückenden Medikamente tabu.

So schwer und leidvoll es am Anfang doch ist, bei mir gibt der Körper die Rebellion gegen die Pollen irgendwann auf und auch von Jahr zu Jahr werden die ersten Attacken schwächer.

Durch diverse Allergieblocker wird meiner Meinung nach, nur in dem Moment geholfen, aber spätestens wenn man die Chemie wieder weglässt, kommt es schlimmer als sonst, als wäre alles nur aufgestaut und bricht nun auf einmal heraus.

Nebenbei empfand ich auch, das die Behandlung mit Allergieblocker mich noch empfindlicher gegen kleinste Mengen gemacht haben.

So ertrage ich erstmal das bisschen laufende Nase und setze auf den lernenden Körper und jedes Jahr wird es spürbar besser.

Keine Empfehlung…nur eine Selbsterfahrung. 

Tags: , , , , ,

Comments are closed.