Schlechtes Einschlafen

Das kennt wohl jeder.
Man liegt abends im Bett und kann einfach nicht einschlafen ,weil einem noch Gedanken durch den Kopf rasen ,die einen irgendwie nicht loslassen.
Da grübelt man noch über Probleme und Konfliktstrategien und kann einfach keinen entspannenden Gedanken finden.
Immer wieder kommt man auf das Thema und es kreist immer wieder durch die Gedankenwelt.
Selbst das zwanghafte Ablenken funktioniert nicht.

Genau so eine Nacht habe ich hinter mir…und genauso sehe ich heute aus.

Tags: , , ,

9 Responses to “Schlechtes Einschlafen”

  1. mindinabox sagt:

    Das Problem kenne ich auch nur zu gut. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie schrecklich nicht einschlafen zu können sein kann…wenn man es nicht kennt. *grusel*

    Tipp: Manchmal hilft Baldrian ganz gut…

    Alles Gute und
    Grüße aus dem Griftraum!

  2. Wenn ich nach so einer Nacht immer spät aufstehe, hab ich immer das Gefühl der Tag ist schon vorbei… :/

  3. Anonymous sagt:

    Kenne ich… eigentlich hundemüde, dann ein falscher Gedanke… und schon kann ich das schnelle Einschlafen vergessen.
    Meistens stehe ich dann auf, setzte mich an den PC und lenke mich ab.
    Und bin am nächsten Tag völlig neben der Kapp. :-/

  4. Anonymous sagt:

    Darüber kann ich Arien singen oder sogar ganze Opern. Ich höre deshalb im Bett immer ein Hörbuch. Die mag ich zwar sonst nicht so sehr, aber im Bett sind sie einfach unschlagbar. Wenn das nicht hilft, mache ich es wie HONK und setze mich dann auch an den PC und versuche mich abzulenken.

    • Marcothien sagt:

      Ja solange die Ablenkung funktioniert…irgendwann geht man dann wieder zum zweiten Versuch ins Bett und alles fängt von vorn an..
      Aber meißtens kommt dann schon die Übermüdung und das Einschlafen bekomme ich garnicht mehr mit

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.