Spätdienst 

Heute wieder der verhasste Spätdienst, den ich nun nach meiner Rückkehr ebenfalls absolvieren muss, erst recht, wenn hier viele im Urlaub sind.

Hatte schon vergessen und überhaupt nicht mehr daran gedacht, wie nervend diese Schichten sind, die weit in den Nachmittag und manchmal sogar in den Abend gehen.

Früher hatte ich diese ungeliebten Schichten gerne asozial und unkollegial , auf Grund meiner Position, nach „unten“ weitergegeben, immer frei nach dem Motto..“die blöden Dinge sollen bitte Andere tun.“

Jetzt habe ich wieder erfahren, warum sie so ungeliebte Arbeitszeiten sind, und wie es sich anfühlen muss, wenn man es ständig übergeholfen bekommt, weil sich ein Anderer nur die Rosinenzeiten rauspickt.

Manchmal muss man die Andere Seite einfach mal erfahren um einen breiteren Blick auf das Ganze zu bekommen.

Comments are closed.