Am Flughafen 

Gestern trat ein Freund von mir eine lange und sehr einsame Reise an. Die Idee meiner Frau gefiel mir auf Anhieb , spontan zusammen zum Flughafen zu fahren und ihn dort nochmals zu verabschieden, um ihn vielleicht den letzten Schwung Kraft für diese Reise mitzugeben. So tauchten wir dort völlig unerwartet auf und so überraschend wir wahren, umso nachhaltiger scheint mir auch seine Rührung über diese Tatsache. Neben seiner Freude, war es auch unsere Freude, das wir ihn so überraschen konnten. Nebenbei hat uns diese Aktion zwischen Arbeit und Feierabendcouch nochmal irgendwie rausgerissen und dem Tag eine besondere Farbe gegeben. So schnell kann man mit einfachsten Ideen alle Beteiligten etwas Gutes tun.

Comments are closed.